• werbeliebe

Refill 2022

Am 06.04 und 07.04 fand das größte Event der Werbeliebe e.V., einer studentischen Kommunikationsagentur mit über 250 Mitgliedern, auf dem Campus der Hochschule Pforzheim statt. Laut Prof. Dr. Jörg Tropp, der den Studiengang Marketingkommunikation und Werbung an der HS Pforzheim leitet, hat die Werbeliebe mit dem REFILL “etwas ganz Großes erschaffen, was man unbedingt am Leben halten muss”.


Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit startete am Mittwochmorgen der 2-tägige Kommunikationsworkshop unter dem Motto “Reduce, Reuse, REFILL”. 90 Studierende bekamen die Chance mit VertreterInnen der 6 renommiertesten deutschen Werbeagenturen zusammenzuarbeiten und wertvolle Praxiserfahrung zu sammeln. Der diesjährige Kunde RECUP stellte das Briefing, an welchem die TeilnehmerInnen, die darauffolgenden beiden Tage ihre Kreativität ausleben und ihre verschiedenen Strategien sowie Ansätze unter Beweis stellen konnten.


Nach einer kurzen Ansprache von Prof. Dr. Tropp folgte eine Vorstellungsrunde der diesjährigen Agenturen

Daraufhin lag bei allen Teilnehmern große Spannung in der Luft, denn auch in diesem Jahr – um alte Traditionen zu bewahren – blieb der Kunde bis zum Tag der Veranstaltung ein gut behütetes Geheimnis. Umso größer war der Jubel als das RECUP-Logo, bei der Bekanntgabe und Präsentation des Kunden auf der Leinwand erschien.


RECUP ist das größte Mehrwegsystem für die Gastronomie in Deutschland. Angesichts der bevorstehenden Mehrwegpflicht ab 2023 war die Aufgabe nicht nur hochaktuell, sondern auch eine willkommene Herausforderung für die Studierenden. Ein Teilnehmer freute sich im Feedback, dass er “endlich etwas machen [konnte], was mit dem Studiengang etwas zu tun hat, den ich ausgesucht habe”.

Aufgabe der Teams war es, ein Kommunikationskonzept für B2C als auch B2B zu entwickeln, das das Pfandsystem von RECUP in seiner Bekanntheit steigert, potenzielle Kunden anspricht und dem Marktführer ermöglicht, seine Position auch weiterhin zu behaupten.

Die Agenturteams hatten für diese große Aufgabe weniger als 2 Tage Zeit. Die Vertreter der Agenturen betonten immer wieder, wie begeistert sie von den Studierenden und der Veranstaltung seien. Denn selbst für erfahrene Werber sei es eine große Herausforderung, ein so umfassendes Konzept in so kurzer Zeit zu erstellen. Umso begeisterter waren sie von der Power, Begeisterung und Motivation, mit der die Studierenden daran gearbeitet haben.


Am Donnerstagnachmittag war es dann so weit. Die finalen Pitches standen auf dem Programm. Vor allen Teilnehmern, den Agenturen und der 5-köpfigen Jury nahmen die Studierenden allen Mut zusammen und präsentierten die äußerst kreativen Konzepte. Vom selbst geschriebenen Werbespot bis hin zu einem Claim, der das gesamte Publikum zum Lachen brachte, waren viele hochwertige und inspirierende Ideen dabei.


Nach einer 30-minütigen Beratungspause der Jury, die sich aus verschiedenen Experten von Hochschul-, Marketing- und Agenturseite sowie dem Kunden RECUP zusammensetzte, wurde das Siegerteam gekürt. Am Ende machte das Team von Serviceplan mit seinen besonders kreativen Claims das Rennen und gewann das REFILL 2022. Dennoch musste niemand mit leeren Händen nach Hause gehen, denn alle Teilnehmenden konnten mit einer prall gefüllten Goodie-Bag und vielen neu gesammelten Erfahrungen das Event verlassen.


Die Interviews und Videos der Veranstaltung werden demnächst auf dem Youtube-Kanal der Werbeliebe zu sehen sein.


Danke

Wir die Werbeliebe möchten uns nochmal bei allen Teilnehmern, Helfern, den Agenturen, unserem Kunden und der Jury von ganzem Herzen bedanken. Ihr habt dieses Refill zu dem tollen Event gemacht das es war. Wir freuen uns schon riesig auf nächstes Jahr. Ihr auch?




Fotos von Lukas Steimel

Instagram: photography.lukas