• werbeliebe

Praxissemester bei Lidl

Aktualisiert: 5. Jan.

Hi ich bin David, 24 Jahre alt und aktuell im fünften Semester. Zur Zeit absolviere ich mein Praktikum bei der Lidl Stiftung & Co. KG im Internationalen Media Marketing. Bei der Werbeliebe bin ich seit dem ersten Semester aktiv. Zuerst als Mitglied der Digitalliebe und später auch als Teamlead dieser.


Welche Vorlesung hat dir bisher besonders geholfen und welche war absolut unnötig?

Besonders haben mir natürlich die Marketing-Vorlesungen geholfen, um ein generelles Verständnis des Arbeitens in dem Bereich zu haben und nicht ständig bei Begriffen auf dem Schlau zu stehen. Auch die BWL-Vorlesungen helfen dabei zu verstehen wie ein Unternehmen funktioniert und die Zusammenhänge sind. Weniger geholfen haben bisher die Vorlesungen Analysis und Finanzmathe.


Konnte dir die Werbeliebe im Bewerbungsprozess / im Job weiterhelfen?

In meinem Bewerbungsgespräch wurde die Werbeliebe und meine Tätigkeit bestimmt 20 Minuten besprochen und es wurden viele Fragen dazu gestellt. Daher lohnt es sich Teil der Werbeliebe zu sein.


Wofür (für welches Produkt / Unternehmen / Dienstleistung) würdest du richtig gerne mal eine Kampagne machen? Und warum?

Generell würde ich gerne einmal in der Zukunft in der Automobilbranche tätig sein. Außerdem interessiert mich auch die Uhrenindustrie, vor allem im Luxussegment. Für eine Prestige starke Uhrenmarke im Marketing tätig zu sein, wäre ein Traum.


Wie werden Praktikanten ins Team eingebunden? Wie viel Verantwortung kriegst du?

Praktikanten werden bei mir im Team super eingebunden. Es fühlt sich an als würde man schon ewig zum Team gehören. Ich arbeite größtenteils auf eigene Verantwortung. Ob bei Teilprojekten oder eigenen kleineren Projekten. Bei Fragen kann man jeder Zeit anrufen und es wird immer klar und deutlich kommuniziert. Es ist ein miteinander auf Augenhöhe. Auf Arbeitszeiten wird geachtet und auch, dass man nicht zu viel zu tun hat (Im Sinne von Überarbeitung).


Was ist dein Tipp an die derzeitigen Studenten, die vor ihrem Praxissemester stehen?

Mein Tipp an die jetzigen Studenten wäre, sich frühzeitig zu bewerben und sich für alles zu bewerben, was sich für einen Selbst Interessant anhört. Auch wen die Stelle nicht zu 100% in das eigene Profil passt.